Jetzt geht es wieder in den Tunnel unter dem Bahnhofsvorplatz

Alles Wissenswerte zu projekt augsburg city Der Hauptbahnhof lässt sich bei einer Führung erfahren.

Treffpunkt: Immer mittwochs um 18 Uhr in der projekt augsburg city Infobox

Die Tunnelführungen der Stadtwerke Augsburg (swa) wechseln wieder die Seite. Nachdem seit Jahresbeginn Interessierte in den Tunnelrohbau von der Rosenaustraße im Westen des Hauptbahnhofs geführt wurden, geht es jetzt wieder auf den Bahnhofsvorplatz im Osten. Immer mittwochs führt Dorothee Schäfer von der swa-Projektkommunikation ab sofort Interessierte in den Rohbau des künftigen Straßenbahntunnels unter dem Hauptbahnhof von der Halderstraße.

Die erste Tunnelführung ist am Mittwoch, 12. April. Treffpunkt ist um 18 Uhr in der pac Infobox auf dem Bahnhofsvorplatz direkt vor dem Bahnhofsgebäude. Die Führungen werden auch in den kommenden Wochen immer mittwochs um 18 Uhr angeboten. Montagsführungen im Westen finden nicht mehr statt oder nur auf Anfrage für Gruppen.

Dabei erwarten die Besucher nicht nur unmittelbare Einblicke in die Großbaustelle, sondern Dorothee Schäfer erläutert anschaulich alles Wissenswerte rund um den künftigen Straßenbahntunnel samt Haltestelle unter dem Hauptbahnhof, den Ausbau des Straßenbahnnetzes und das gesamte Projekt Augsburg City. Der Weg führt im Tunnelrohbau von der Abfahrt in der Halderstraße bis in die derzeitige Baustelle direkt vor dem Bahnhofsgebäude in 16 Metern Tiefe. Erläutert werden dabei auch alle angewendeten Bauverfahren und der Zeitablauf für das Großprojekt.

Für Einzelpersonen ist keine Anmeldung erforderlich. Gruppen können sich für Führungen auf der Ost- sowie auf der Westseite des Hauptbahnhofs für separate Termine anmelden bei Dorothee Schäfer, Telefon 0821 / 6500-5737.