»Die Zukunft hat begonnen.«

Gerd Merkle, Baureferent der Stadt Augsburg
Die Entwicklung einer lebendigen und gut erreichbaren Innenstadt mit einer umweltfreundlichen Mobilität ist eine zentrale Aufgabe für unsere Stadt. Denn diese Punkte sind entscheidend für die Lebensqualität und damit bei der Wahl des Wohn- und Standorts für Menschen und Unternehmen.

Augsburg stellt sich dieser Aufgabe frühzeitig. Die intensiven Umbauarbeiten sind planmäßig vollendet, die Augsburger Einkaufsinnenstadt ist neugestaltet. Die Fußgängerzone hat neue Versorgungsleitungen und einen neuen hellen Pflasterbelag erhalten. Die Maximilianstraße erstrahlt weitestgehend in neuer Pracht. Und mit der Eröffnung des neuen Kö fließt der Verkehr um den autofreien Platz.

Ein großes Ziel wurde erreicht: weniger Autos in der Innenstadt. Ist Augsburg trotzdem gut erreichbar?

Mit der neuen Verkehrsführung ist die Innenstadt sogar noch besser erreichbar. Genau für die Autofahrer, die wirklich in die Innenstadt wollen. Wir haben komplizierte und lange Wege nach Möglichkeit verkürzt und die Straßenführung zu den Parkhäusern verbessert. Unser intelligentes Tangentensystem wird gut angenommen, der unerwünschte Schleich- und Durchgangsverkehr wird gut um die Innenstadt herumgeleitet. Das reduziert Lärm und Schadstoffe und steigert unsere Lebensqualität.

Welche Aufgaben hat eine moderne Innenstadt?

Eine moderne Innenstadt ist viel mehr Wohnzimmer für uns Menschen als eine Garage für Autos. Wir müssen einladen, wieder mehr »in die Stadt« zu gehen. In der Innenstadt kristallisiert sich Heimat. Sie ist Bühne, Laufsteg, Schaufenster und damit ein zentraler Identifikationsort. Unsere Aufgabe war die Rückgewinnung und Aufwertung von Plätzen. Denn das fördert ein urbanes Leben mit hoher Aufenthaltsqualität und Ruhezonen. Die Kombination macht aus unserer einzigartigen Innenstadt einen blühenden, vielfältigen und lebenswerten Shopping- und Erlebnisraum. Ob Händler, Kunden, Augsburger oder Touristen – alle freuen sich täglich darüber.

Wie mobil bin ich im neuen Augsburg?

Moderne Mobilität in Innenstädten muss die Chance nutzen, leise, sauber und klimafreundlich zu werden. Gefragt sind also neue Lösungen in der Nahmobilität. Zum Beispiel durch attraktive Fuß- und Radwege sowie zuverlässige öffentliche Verkehrssysteme. Wir haben eine klare Verantwortung: Wir wollen unsere Stadt durch moderne Mobilität, gute Erreichbarkeit und neue Anziehungspunkte in der Innenstadt attraktiver und dadurch wettbewerbsfähiger machen. Ich denke, das ist uns gelungen.

Hall-Campus
Theodor-Heuss-Platz
Die neue Fuggerstraße und der grüne Boulevard
Die neue Maximilianstraße