Rekord bei Fahrgastzahlen schon im ersten Jahr nach Kö-Umbau

18. März 2015

400.000 Fahrgäste mehr als im Rekordjahr 2011 – das ist die Bilanz der Stadtwerke für das vergangene Jahr. 57.2 Mio Fahrgäste: In noch keinem Jahr waren so viele Fahrgäste mit den Bussen und Straßenbahnen der Stadtwerke Augsburg (swa) unterwegs wie 2014. »Dieses Ergebnis ist deshalb so erfreulich, weil sich damit bereits im ersten Jahr nach dem Königsplatz-Umbau mehr Fahrgäste als je zuvor für Bus und Tram entschieden haben«, erklärt swa Geschäftsführer Dr. Walter Casazza. Damit konnte der Fahrgastrückgang während der zweijährigen Bauzeit des Königsplatzes mehr als ausgeglichen werden.

Qualität des Nahverkehrs entscheidend verbessert 

»Es zeigt, dass unser Angebot stimmt und von den Bürgern angenommen wird«, betont Casazza.  Der Kö-Umbau habe die Qualität des Nahverkehrs in Augsburg entscheidend verbessert. Der nächste konsequente Schritt wird gerade umgesetzt: Die Verzahnung der Region mit dem städtischen Nahverkehr durch die Straßenbahnhaltestelle unter dem Hauptbahnhof. »Das wird für die öffentlichen Verkehre mit Zug und Straßenbahn einen gewaltigen Schub und damit deutlich mehr Fahrgäste bringen«, so Casazza.

» Lesen Sie weiter in der zugehörigen Pressemldung