swaRad: 150 neue Fahrräder an 30 Stationen zum Ausleihen

2. Juni 2016

Die Stadtwerke wollen dem Fahrradverleih in Augsburg weiteren Schub verleihen und einen zusätzlichen Beitrag zum Projekt Fahrradstadt 2020 der Stadt leisten. Mit 150 nagelneuen Acht-Gang-Rädern an 30 Stationen wollen sie den Verleih noch attraktiver machen. Und das System hat auch einen neuen Namen: swaRad statt nextbike. „Wir wollen damit das Mobilitätsangebot der Stadtwerke mit Straßenbahn, Bus, Carsharing, eMobilität und Fahrrad als schlüssiges Gesamtpaket deutlich machen, mit dem jeder in der Stadt flexibel unterwegs sein kann“, sagt swa-Geschäftsführer Dr. Walter Casazza.

 

Vor fünf Jahren hat das europaweit tätige Unternehmen nextbike zusammen mit den Stadtwerken den Fahrradverleih mit 15 Stationen in Augsburg gestartet. Heute sind es 30 Stützpunkte mit insgesamt 150 Fahrrädern. Das Angebot erfreut sich wachsender Beliebtheit. Waren es im ersten Jahr rund 600 Ausleihen, so stieg die Zahl bis 2014 auf 4.000. 2015 gab es einen mächtigen Sprung auf über 5.000 Ausleihen.

 

„Die Richtung stimmt“, sagt Casazza. „Als Teil der swa-Mobilitätsfamilie wollen wir dem Fahrradverleih aber einen zusätzlichen Schub geben.“ So sollen ab Sommer alle Mobilitätsangebote über eine Smartphone-App verfügbar und buchbar sein. Über die „swa Fahrinfo-App“ sind dann nicht nur alle Informationen und Tickets für Bus und Straßenbahn verfügbar und die Autoausleihe für swa Carsharing möglich, sondern auch die Buchungen für swaRad können über diese Plattform erfolgen. „Mit einer Anwendung kann ich dann das Verkehrsmittel auswählen, das ich gerade für den jeweiligen Zweck brauche“, so Casazza. Das sei einfach für alle Nutzer, die flexibel unterwegs sein wollen.

 

Auch wenn die Bezeichnung swa Rad neu ist, ändert sich an der Kooperation mit nextbike nichts. Entsprechend bleiben das Anmelde- und Buchungssystem und die Preise gleich. Und einmal angemeldet kann das Verleihsystem europaweit in rund 100 Städten genutzt werden.

 

Am Donnerstag (2. Juni 2016) gab der swa-Chef mit einer Fahrradklingel das Startzeichen für eine symbolische Sternfahrt. Vom Königsplatz haben swa Mitarbeiter einige der neuen Acht-Gang-Fahrräder zu ihren Stationen gefahren.

 

Weitere Informationen und Anmeldung zum Fahrradverleihsystem: www.swaRad.de