Radfahrstreifen in der Donauwörther Straße neu und deutlich breiter markiert

Verbesserte Radverkehrsführung zwischen Dieselstraße und P+R Oberhausen Nord

23. Oktober 2018

Im Rahmen des Projektes Fahrradstadt wurden die bestehenden beidseitigen Radfahrstreifen in der äußeren Donauwörther Straße zwischen der Dieselstraße und dem P+R-Parkplatz Oberhausen Nord neu und deutlich besser markiert. In allen Abschnitten, die entlang einer überbreiten Fahrspur für den Kfz-
Verkehr verlaufen, wurden die Radfahrstreifen von bislang 1.50 Metern auf nun 2,30 bis 2,50 Meter verbreitert. Für den Kfz-Verkehr steht weiterhin eine Fahrspur zur Verfügung. Zu Parkplätzen am Straßenrand wurde zusätzlich ein Sicherheitstrennstreifen markiert. Damit ist eine Anpassung an
die erweiterten Qualitätsstandards für Radverkehrsanlagen in Augsburg erfolgt, die im Jahr 2015 vom Stadtrat beschlossen worden waren. In denjenigen Abschnitten, in denen bisher bereits mehr als eine
Kfz-Spur vorhanden war, wurde aus Platzgründen die ursprüngliche Radfahrstreifenbreite beibehalten. Die teilweise schon etwas abgefahrenen Markierungen und Roteinfärbungen wurden jedoch erneuert.