Die wichtigsten Fragen. Die wichtigsten Antworten.

Warum ist die Linie 5 ein Teil von projekt augsburg city?

Die Linie 5 ist ein wesentlicher Bestandteil der Mobilitätsdrehscheibe. Ohne die Linie 5 wären im Westen der Stadt wichtige Siedlungen nicht schnell und komfortabel ins Straßenbahnnetz eingebunden. Insgesamt sind nur alle Projekte der MDA als Gesamtlösung sinnvoll: Linie 6, Königsplatz, Hauptbahnhof, Verlängerung der Linie 1 und Linie 5.

Zahlen & Fakten

Länge ca. 4,3 km Neubau

Haltestellen 8

Fahrzeit Hauptbahnhof – Uniklinik 17 Minuten

Warum hat man sich für die Flügelung entschieden?

Die Flügelung durch das Thelottviertel ist das gemeinsame Ergebnis von »GoWEST«. Sie bringt die geringste Lärmbeeinflussung für alle Anwohner mit sich. Zusätzlich wird die Hörbrotstraße vom Durchgangsverkehr befreit und die Kreuzung Rosenau-/Pferseerstraße leistungsstärker gemacht. Außerdem entsteht so Platz in der Pferseer Straße für eigene Radwege.

Was passiert in den nächsten Jahren?

Damit die Planung zum Planfeststellungsverfahren eingereicht werden kann, müssen die Pläne verfeinert und viele begleitende Gutachten erstellt werden. Die Regierung von Schwaben bearbeitet den Antrag und erteilt den Planfeststellungsbeschluss. Danach können Ausführungsplanungen und Ausschreibungen erstellt und in der Folge mit dem Bau begonnen werden.