Der neue Kö

 

 

Ein weiterer Meilenstein für den Straßenbahntunnel unter dem Hauptbahnhof ist geschafft

10. Oktober 2017

Der Lückenschluss bis direkt vor das Bahnhofsgebäude unter dem Vorplatz. Rund eineinhalb Jahre haben die Arbeiten für den 30 Meter langen Tunnelabschnitt gedauert. Damit ist die künftige Straßenbahndurchfahrt sowohl von Osten als auch von Westen bis direkt ans Herzstück, die Personenbahnsteige und das Bahnhofsgebäude herangerückt. Dort entsteht bis 2023 die Straßenbahnhaltestelle unter den Gleisen der Deutschen Bahn und macht das Umsteigen zwischen Zug und Tram mit Aufzügen und Rolltreppen bequem und barrierefrei.

Klaffte bis vor wenigen Wochen noch ein rund 20 Meter tiefes Loch im Bahnhofsvorplatz, so sieht man davon jetzt nichts mehr. In den vergangenen Tagen wurde die Oberfläche provisorisch asphaltiert. Seit April 2016 wurde dort der letzte Tunnelabschnitt bis hin zum Bahnhofsgebäude in der Baugrube betoniert. Damit ist im Osten des Hauptbahnhofs der Tunnel im Rohbau fertig: die 120 Meter lange Auf- und Abfahrtsrampe für die Straßenbahnen in der Halderstraße und der anschließende, rund 150 Meter lange Tunnelabschnitt unter dem Bahnhofsvorplatz.

Der abgesperrte Bereich auf dem Bahnhofsvorplatz bleibt weiterhin für die Lagerung von Baumaterial und Maschinen abgezäunt. Schließlich laufen die Arbeiten im Bahnhofsgebäude auf Hochtouren. Im Bereich der Eingangshalle finden die Vorarbeiten für das Tunnelbauwerk unter dem Gebäude statt.

Im Westen, im Bereich der Gütergleise, ist der 133 Meter lange Tunnel samt der unterirdischen, 156 langen Wendeschleife seit April im Rohbau fertig. Er reicht von dem neuen Vorplatz am Sebastian-Buchegger-Platz bis zu den Personenbahnsteigen. An der Fortsetzung des Tunnels Richtung Osten im Bereich des neuen zusätzlichen Bahnsteigs F wird bereits gearbeitet.

Der neue Weg zum Zug

Ab Montag schließt die Mittelpassage am Hbf

9. August 2017

In der Nacht von Sonntag, 13., auf Montag, 14. August, wird die Mittelpassage am Augsburger Hauptbahnhof gesperrt. Die alte Unterführung wird abgerissen und bis 2023 durch eine deutlich breitere barrierefreie Personenunterführung ersetzt, die auch vom Thelottviertel auf der Westseite der Gleise erreichbar sein wird. Als Bahnsteigzugänge stehen bis dahin die Unterführung am Südende der Bahnsteige und der ehemalige Posttunnel im Norden zur Verfügung.

Die Sperrung der Mittelunterführung ist auch der Startschuss für den Neubau des zusätzlichen Bahnsteigs F. Er ist einerseits notwendig, um während der Tunnelbauarbeiten sukzessive die Bahnsteige A bis E an den Gleisen 1 bis 9 umbauen und den Bahnverkehr weiter aufrechterhalten zu können. Anderseits wird er zukünftig zusätzliche Zugverkehre für den geplanten Regio-Schienen-Takt aufnehmen. Die Bahn geht nach aktuellem Zeitplan davon aus, den neuen Bahnsteig F zum Fahrplanwechsel im Dezember 2018 in Betrieb nehmen zu können.

Alle Infos zur aktuellen Baustellensituation und neuen Wegeleitung erfahren Sie hier.

Arbeiten am Straßenbahntunnel kommen in der Eingangshalle an

7. August 2017

Derweil steht auch das letzte Tunnelstück unter dem Bahnhofsvorplatz kurz vor der Fertigstellung. In Absprache mit dem Denkmalschutz laufen die baulichen Vorbereitungen der Eingangshalle im Bahnhofsgebäude auf Hochtouren. So werden die Fenster und Türen aus den Arkaden genommen und die entstandenen Zwischenräume anschließend vermauert, um die Fassade zu stabilisieren. Auch die Wandverkleidung sowie die Decken im Inneren der Eingangshalle sind bereits abmontiert und werden bis zu ihrem Wiedereinbau sicher eingelagert. Zudem wird die komplette Ostfassade mit Stahlträgern und Pressen gestützt, um ein Absinken während der Bauarbeiten zu verhindern.

Da das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude nicht beschädigt werden darf, kommt bei der Untertunnelung ein besonderes Verfahren zum Einsatz. Nach den aktuell laufenden Probebohrungen wird Zement ins Erdreich unter dem Bahnhofsgebäude eingespritzt, um dort die Tunnelwände aufzubauen, zwischen denen die Straßenbahnen in Zukunft den Bahnhof unterqueren werden. Anschließend wird die Tunneldecke aufgesetzt und das Erdreich zwischen den Wänden über den bereits bestehenden Tunnel Richtung Halderstrasse abtransportiert. Der Straßenbahntunnel samt unterirdischer Haltestelle soll 2023 in Betrieb genommen werden.

24. Juli 2017

Tunnelführungen in den Sommerferien

Auch in den Sommerferien gibt es Tunnelführungen in die Baustelle des neuen Hauptbahnhofes. Dorothe Schäfer zeigt Ihnen, wie Zukunft gebaut wird. Mehr Infos zu den...

24. Juli 2017

Eröffnung der 2. Radstation am Hauptbahnhof

Gerade Pendler und Angestellte, die in der Innenstadt arbeiten dürfte es freuen zu hören, dass es ab jetzt mehr Fahrrad-Stellplätze in Augsburg gibt. Oberbürgermeister Dr. Kurt...

2. September 2016

Mehr Raum für Flaneure und Genießer

Im Osten der Maxstraße ist bereits alles neu: Seit Mitte Juni haben Flaneure und Genießer der Außengastronomie nun auch rund um den Herkulesbrunnen mehr Platz auf den...

28. Juli 2016

Führungen im August

Im August geben die Stadtwerke immer mittwochs Einblicke in die Großbaustelle für den Straßenbahntunnel im Westen des Augsburger Hauptbahnhofs. (Foto: swa/Stefan Heinrich)

Nachdem schon rund 5.000 Interessierte den im Rohbau fertigen Tunnel auf der Ostseite des Augsburger Hauptbahnhofs besichtigt haben, geht es in den Sommerferien jetzt auf die...

12. Mai 2016

Im Westen viel Neues

Das neue Westportal, der zukünftige Ausgang des Straßenbahntunnels unter dem Hauptbahnhof, steht im Mittelpunkt von Führungen zum Tag der Städtebauförderung am Samstag, 21. Mai...

21. Dezember 2015

Letzte Tunnelführung vor der Winterpause

Über 1.000 Besucher haben mittlerweile an den Führungen in den im Rohbau fertigen Tunnelabschnitt unter dem Bahnhofsvorplatz teilgenommen. Neben Sonderführungen bieten die...

24. Juni 2015

Güterverkehr rollt über fünf Behelfsbrücken

In einer spektakulären Aktion wurden nun fünf Gleise mit Behelfsbrücken für den weiteren Bau des Straßenbahntunnels unter dem Hauptbahnhof vorbereitet. So kann später das Erdreich...

23. April 2015

Die Linie 5 Kommt!

In Augsburg sind die Straßenbahnen das leistungsfähige Rückgrat des öffentlichen Personennahverkehrs. Daher ist eine weitere Straßenbahnlinie für das Gesamtnetz wichtig. Die Linie...

14. April 2015

Besuchen Sie uns auf der afa 2015!

Ob Straßenbahnhaltestelle unter dem Hauptbahnhof, die geplante Linie 5 oder die neue Innenstadt – alles Wissenswerte zu aktuellen Projekten und auch zum Gesamtprojekt gibt es...

25. März 2015

»Und jetzt kommst Du«

Mit einer umfassenden Kampagne machen Stadt und Innenstadtakteure ab Anfang April gemeinsam auf die neue Augsburger Innenstadt aufmerksam. Für Stadt und Region heißt es »Und jetzt...

18. März 2015

Rekord bei Fahrgastzahlen schon im ersten Jahr nach Kö-Umbau

400.000 Fahrgäste mehr als im Rekordjahr 2011 – das ist die Bilanz der Stadtwerke für das vergangene Jahr. 57.2 Mio Fahrgäste: In noch keinem Jahr waren so viele Fahrgäste mit den...

18. März 2015

Gemeinsames Projektteam für Baumaßnahmen am Hauptbahnhof

Um die umfangreichen Baumaßnahmen am Augsburger Hauptbahnhof technisch und zeitlich optimal zu verzahnen, haben die Stadt Augsburg, die Stadtwerke Augsburg (swa) und die Deutsche...

3. März 2015

Kampagne
»Und jetzt kommst Du«

Frequenzsteigerung und Belebung der City - das sind Ziele, die Stadt und Innenstadtakteure nach der intensiven Phase der Umgestaltung nun gemeinsam mit einer großangelegten...

3. Februar 2015

Der Hbf-Umbau schafft Barrierefreiheit!

Im gegenwärtigen Zustand sind die Bahnsteige für viele Reisende nur unter außerordentlicher Anstrengung, bzw. mit fremder Hilfe  erreichbar. Das betrifft in erster Linie...

26. Januar 2015

Zweiter Bürgerdialog zu Hauptbahnhof und Linie 5

Über die beiden Projekte der Mobilitätsdrehscheibe Augsburg, Hautbahnhof und neue Straßenbahnlinie 5, wollen die Stadtwerke Augsburg ein weiteres Mal die Bürger im Rahmen von...